Fordern Sie Ihr kostenloses Urlaubsangebot an!

Ausflugsziele im Salzkammergut

Gut Aiderbichl

Im Jahr 2000 wurde es erbaut und ist seitdem ein Meilenstein im aktiven Tierschutz. Gut Aiderbichl steht im Privatbesitz von Michael Aufhauser, der seit 1989 neue Wege im Tierschutz geht. Seitdem ist das Gut Symbol für den Schutz und die Würde der Tiere. Eine Besichtigung des Gut Aiderbichl ist ganzjährig möglich.

Freilichtmuseum

Alles über die ländliche Bau- und Wohnkultur des Salzburger Landes sammelt, bewahrt und präsentiert das Salzburger Freilichtmuseum in Großgmain bei Salzburg.
60 Bauernhöfe, Scheunen, Mühlen, Handwerkerhäuser, Almen aus fünf Jahrhunderten sowie sehenswerte Dauer- und Sonderausstellungen und vielfältige Handwerksvorführungen lassen Ihren Besuch in einer der größten Sehenswürdigkeiten nahe der Stadt Salzburg in Großgmain zu einem unvergesslichen Erlebnis unter freiem Himmel werden.

Gaisberg

Der Gaisberg hat eine Höhe von 1.288 Metern und ist einer der Hausberge der Stadt Salzburg. Er ist ein Ausläufer der Osterhorngruppe und begrenzt das Salzburger Becken im Osten, er gehört somit zu den Kalkvoralpen. Aufgrund seiner Lage und einfachen Erreichbarkeit ist er eins der wichtigsten Naherholungsgebiete von Salzburg und ein sehr guter Aussichtspunkt auf die Stadt und die Berchtesgadener Alpen.

Schafbergbahn

Die steilste Dampf-Zahnradbahn Österreichs führt seit 1893 von St. Wolfgang auf den Schafberg. In 40 Minuten überwindet sie 1190 Höhenmeter und 5,85 Kilometer. - Die Dampfloks der Schafbergbahn zählen zu den ältesten der Welt.

Zwölferhorn

Ein einzigartiges Erlebnis ist die Fahrt mit der Gondel auf das Zwölferhorn und die anschließende Wanderung. Wandern am Zwölferhorn heißt "Natur pur" erleben, atmen Sie die würzige Bergluft beim Wandern in einer einzigartigen Naturlandschaft und genießen Sie das herrliche Panorama!

Postalm

Die Postalm ist ein 42 Quadratkilometer großes Almgebiet im österreichischen Salzburger Land und somit das größte Hochplateau Europas. Die Postalm besitzt eine mittlere Höhe von über 1.300 Metern. Von Strobl am Wolfgangsee führen Mautstraßen auf die Alm. Auch eine Postbusverbindung verkehrt auf dieser Linie.

Waldhofalm

Nur etwa 25 Gehminuten vom Hotel entfernt und doch unendlich weit weg vom Alltag verbirgt sich ein besonderes Juwel. Die Waldhofalm ist mehr als nur eine urgemütliche Berghütte. Hier kann man, im wahrsten Sinn des Wortes, die Seele baumeln lassen.

Wolfgangsee Schifffahrt

1873 „stach“ erstmals der Raddampfer "Kaiser Franz Josef I." in den Wolfgangsee und wurde als "technische Errungenschaft" gepriesen. Das 33 Meter lange Nostalgieschiff war schon Star in zahlreichen Filmen und ist nach wie vor Teil der Flotte. Heute zählt diese Flotte sechs Motorschiffe mit dem Flaggschiff "Wolfgang Amadeus" an der Spitze. Das größte Schiff ist die "Österreich", sie fasst 365 Passagiere.

Zillenschifffahrt

Die Zillenschifffahrt am Fuschlsee ist für Eltern und Kinder etwas ganz besonderes: Die Zille "Fuschlerin" ist ein elektrisch betriebenes Holzboot, das im Sommer zwischen der Seepromenade in Fuschl am See und der Schlossfischerei beim Schloss Fuschl verkehrt. Während die Fuschlerin den See überquert, gleitet sie nahezu lautlos über das Wasser, vorbei an romantischen Buchten und einer schönen Landschaft.

Eisriesenwelt

Schon von weitem sieht man das gewaltige Höhlenportal mit 20 Meter Breite und 18 Meter Höhe. Das gesamte Höhlensystem erstreckt sich über eine Gesamtlänge von etwa 42 Kilometer, wobei jedoch nur etwa ein Kilometer mit Eis bedeckt ist. Dieser Teil entspricht auch dem der Öffentlichkeit mittels Führungen zugänglichen Abschnitt der Schauhöhle. Im Inneren der Höhle herrscht während der Sommermonate eine Durchschnittstemperatur von Null Grad Celsius, weshalb für die etwa einstündigen Führungen unbedingt warme Kleidung empfohlen wird.

Salzwelten

Tauchen Sie ein in die geheimnisvolle Welt unter Tage. Gleiten Sie mit dem "Grubenhunt" durch die tiefsten Stollen. Erleben Sie die Floßfahrt über den unterirdischen Salzsee und hören Sie die faszinierende Geschichte vom "Mann im Salz". Warme Kleidung und gutes Schuhwerk sind erforderlich. Kinder unter vier Jahren können das Bergwerk aus Sicherheitsgründen leider nicht besuchen.

Sommerrodelbahn

Die Sommerrodelbahn Fuschl ist 600 Meter lang und Kinder und Eltern bewältigen bei einer Fahrt einen Höhenunterschied von 90 Metern. Das Rutschvergnügen für die ganze Familie lässt sich bestens mit einer Wanderung oder Ausflügen in der Region Fuschlsee verbinden.

Technikmuseum Bad Ischl

Hier findet der Technikinteressierte Urlauber genau was er will. Eisenbahnen, Flugzeuge, Traktoren, Sportwagen und Militärfahrzeuge können hier bestaunt werden.

Hangar 7

Der Hangar-7 am Flughafen Salzburg ist kein herkömmlicher Hangar, sondern ein architektonisch herausragendes Gebäude, das sich mittlerweile zu einer Art modernem Wahrzeichen von Salzburg entwickelt hat. Der Hangar beherbergt eine Sammlung von Flugzeugen und Formel-1 Rennwagen, er bietet Platz für verschiedenste Ausstellungen und dient als Veranstaltungsort. Der Eintritt ist frei!

Kleefeld

Im Streichelzoo Kleefeld tummeln sich süße Zwergponys, viele Schafe und Ziegen. Auch in den Wildgehegen des Wildparks Kleefeld gibt es im Frühjahr bei Rehen, Hirschen und Wildschweinen Nachwuchs. Zwar können diese Tierbabys von Kindern nicht gestreichelt werden, niedlich anzusehen sind sie für Eltern und Kinder aber auf jeden Fall. Während die Kinder im Streichelzoo mit den Tieren spielen, entspannen sich die Eltern und genießen eine Jause im Almgasthof Kleefeld.

Spezialangebot für Ihren Urlaub im Stefanihof

Winter-Pauschale für die ganze Familie

Zeitraum: 06.01.2018 - 17.03.2018 Dauer: 7 Nächte

Urlaubsvergnügen für die ganze Familie, 1 Woche für 2 Erwachsene & 2 Kinder

ab € 899,- pro Familie Details
Winter-Pauschale für die ganze Familie
Fordern Sie Ihr kostenloses Urlaubsangebot an!

jetzt online buchen
sitemap . Impressum